Kamera studieren: bewegte Bilder perfekt in Szene setzen

Du liebst Bewegtbild-Medien und willst Bilder perfekt in Szene setzen? In der Spezialisierung Kamera des Studiengangs Film und Fernsehen steht die intensive Auseinandersetzung mit Kameras und deren Möglichkeiten für die Bildgestaltung im Mittelpunkt. In den zwei Semestern der Spezialisierung, vor dem Bachelorabschluss, werden alle für die Bildaufnahme nötige konzeptionelle, künstlerische und technische Kompetenzen vermittelt. In Studienprojekten entstehen in enger Zusammenarbeit mit den Studierenden der Bereiche Regie und Produktion spannende Bewegtbild-Produktionen verschiedener dokumentarischer und fiktionaler Formate.

Inhalte der Spezialisierung Kamera (Auswahl):

  • Filmtheorie und -geschichte: Wie hat sich die Kameraführung in den letzten Jahrzehnten verändert? Welche Kameratechniken haben sich entwickelt und wie genau werden diese eingesetzt? Wie ist der Ablauf einer Filmproduktion? Diesen und weiteren Fragen zur historischen Entwicklung der film- und Kameratechnik wirst du im Bereich Filmtheorie und -geschichte nachgehen.

  • Dramaturgie: Für die Spezialisierung Kamera ist die Dramaturgie ein wichtiger Bestandteil, um Darsteller und Handlung optimal in Szene zu setzen. Die erlernten theoretischen Grundlagen wirst du zum Abschluss deines Studiums in einem Team-Filmprojekt umsetzen. 

  • Film- und Videotechnik: Zur Film- und Videotechnik gehört neben der  Filmaufnahme auch die Nachbearbeitung der audiovisuellen Medien mit diversen Programmen. Dabei lernst du den vollständigen Vorgang der Filmtechnik: von der Wahl der richtige Kameraeinstellung bis zur digitalen Nachbearbeitung. 

  • Lichttechnik: Rücke die Darsteller in das perfekte Licht. Mithilfe von Lichttechnik können gezielt Emotionen bei Zuschauern ausgelöst werden. Wie das genau umgesetzt wird, erfährst du in diesem Modul deines Studiums.

  • Kamera und Filmmaterial: Wie gehe ich mit einer Kamera richtig um? Welche gefilmten Sequenzen werden für den fertigen Film verwendet? Diese Fragen werden dir im Modul Kamera und Filmmaterial detailliert beantwortet. 

  • Technische und gestalterische Umsetzung: Die Kamera ist die Schnittstelle zwischen gestalterischer Konzeption und technischer Umsetzung. In diesem Modul lernst du, wie du die Vorgaben des Drehbuchs technisch und visuell umsetzen kannst.

Mögliche Berufsfelder der Spezialisierung Kamera:

Kameramann/-frau, Kameraassistent/-in, Kameraoperator/-in, Videojournalist/-in, Colorist/-in, Content  Creator/-in


Spezialisierungen im Studiengang Film und Fernsehen

Regie Kamera Produktion PostproduktionAudio


Studentenstimmen Film und Fernsehen

Ehemalige Studenten des Studiengangs Film und Fernsehen berichten über Ihre Erfahrungen und Zeit an der DEKRA | Hochschule für Medien.


Projekte Film und Fernsehen

Spannende Projekte während dem Film und Fernsehen Studium werden von unseren Studenten erstellt und durchgeführt.