Journalismus und PR Studium – Inhalt

Du möchtest deinen Informationshunger stillen, Nachrichten über die Welt verbreiten, als Redakteur/-in News und Berichte, sauber recherchiert und aufbereitet im TV, Radio oder in Online-Medien präsentieren? Dann bist du im Studiengang Journalismus und PR genau richtig. Menschen, die im Journalismus oder in der Öffentlichkeitsarbeit (Public Relations) tätig sind, bringen Themen von öffentlichem Interesse auf den Punkt. Um die richtigen Bezüge herzustellen und eine gelungene Transformation zwischen den oft komplexen Themen und der Öffentlichkeit zu leisten, braucht es gut qualifizierte Berichterstatter/-innen, Moderator/-innen, Texter/-innen, Redakteure/-innen, Blogger/-innen. Der Studiengang Journalismus und PR | B.A. an der DEKRA | Hochschule für Medien bereitet dich auf die multimediale, vielseitige und anspruchsvolle Arbeit von Journalisten und Journalistinnen vor.

Die Grundlagen im Studiengang Journalismus und PR

Die ersten vier Semester des Studiengangs Journalismus und PR vermitteln neben publizistischen und medienwissenschaftlichen Grundlagen der Recherche, journalistischen Darstellungsformen und Medienethik vor allem praktisches Wissen zur Berichterstattung im Journalismus. Dazu gehören insbesondere genrebezogenes Schreiben und Texten sowie die Gestaltung von Print-, Web- und TV-Beiträgen. Du lernst alle wichtigen Kompetenzen für Public Relations und Journalismus und befasst dich auch mit angewandt-wissenschaftlichen Themengebieten aus Statistik, Medienforschung und Medienrecht. Auch das deutsche Medien- und Politiksystem wird ein Teil deines grundlegenden Journalismus Studiums sein. 

Berlin bietet, als eine der Medienmetropolen des Landes und politisches Zentrum der Bundesrepublik ein spannendes hoch politisches Umfeld für die journalistische Themenfindung und Berichterstattung. Wenn möglich, werden in deinem Studium immer Aufträge von Kooperationspartnern direkt in den Unterricht integriert und von dir bearbeitet. Unsere Professor/-innen und Dozent/-innen nehmen dich mit in die spannende Welt des Journalismus vom Presseball bis Pressekonferenz.

Studium Journalismus und PR - auf einen Blick

Jetzt bewerben


Die Spezialisierungen: Online-Journalismus, TV-Journalismus, Moderation/Media Acting oder Public Relations

Nach vier Semestern Grundlagenstudium im Bachelor-Studiengang Journalismus und PR | B.A. kannst du dich zwischen den vier Spezialisierungsmöglichkeiten Moderation, TV-Journalismus, Online-Journalismus oder Public Relations entscheiden. Von der Konzeption diverser Medienprodukte, der Moderation von TV- und Radiobeiträgen bis hin zur eigenständigen Anfertigung von Magazinen, Sendungen und der Umsetzung von Praxisprojekten mit namhaften Kooperationspartnern aus der Medienbranche, kannst du dir deine Schwerpunkte auswählen.


Das Praktikum: lebendige Praxis und berufliche Vernetzung

Der enge Bezug zwischen Lehre und Praxis wird durch ein mindestens 12-wöchiges Praktikum in einem studienrelevanten Bereich intensiviert. Bei guten Leistungen während der Zeit im Praktikum ist es nicht unüblich, dass eine Übernahme nach dem Bachelor stattfindet. Wenn du im Ausland dein Praktikum absolvieren möchtest, gibt es Stipendien, die eine finanzielle Unterstützung für diesen Teil deines Journalismus Studiums gewährleisten. Unser Career-Service hilft dir bei der Bewerbung. Unter Studentenstimmen findest du viele Erfahrungsberichte unserer Alumni, die über ihre Studiengänge, ihr Praktikum während des Studiums und ihren Jobeinstieg erzählen.


Journalismus und PR – Abschluss Bachelor of Arts

Der Studiengang Journalismus und PR | B.A. an der DEKRA | Hochschule für Medien wird mit einer fachspezifischen Bachelorarbeit abgeschlossen. In der Regelstudienzeit erhältst du an unserer Hochschule nach sechs Semestern den staatlich anerkannten Abschluss Bachelor of Arts. Das bedeutet, dass dein Bachelor Abschluss sowohl in jedem deutschen Bundesland als auch im europäischen Ausland anerkannt wird. Wenn du dich nach deinem Bachelor noch weiterbilden möchtest, bieten viele Hochschulen und Fachhochschulen aufbauende Master im Bereich des Journalismus Studiums an.


Berufsbilder des Studiengangs Journalismus und PR

Die Berufsfelder für Absolventen des Studiengangs Journalismus und PR sind – je nach Spezialisierung – sehr vielfältig. Typische Berufe für den Bereich Moderation (Mediaacting) sind beispielsweise: Fernsehmoderator/-in für News-, Talk- und Gesprächsformate, Nachrichtensprecher/-in, Korrespondent/-in, Rundfunkmoderator/-in, Interviewer/-in, Off-Sprecher/-in, Präsentator/-in für Unternehmen, Produkte und Dienstleistungen. Für den Bereich des Online-Journalismus kannst du als Journalist/-in in diversen Ressource, Online-Journalist/-in, Online-Redakteur/-in, Influencer/-in Blogger/-in, Datenjournalist/-in, Multimedia Projektmanager/-in, Content-Manager/-in, Social Media Manager/-in arbeiten. Als TV-Journalist/-in wirst du als TV-Reporter/-in, Videojournalist/-in, TV-Redakteur/-in, Dokumentarfilmer/-in, Sprecher/-in oder Cutter/-in tätig sein können. Im Bereich der Public Relations kannst du Karriere als Pressereferent/-in, Pressesprecher/-in oder PR-Berater/-in in Unternehmen oder Organisationen machen.



Studentenstimmen Journalismus und PR

Ehemalige Studierende des Studiengangs Journalismus und PR berichten über ihre Erfahrungen und Zeit an der DEKRA | Hochschule für Medien.


Projekte Journalismus und PR

Erfahre mehr zu Praxisprojekten, die im Studiengang Journalismus und PR von unseren Studierenden erstellt und durchgeführt werden.