Warum Journalismus und Massenkommunikation studieren?

Als Kinder wollten viele von Ihnen vielleicht wie Arnab Goswami werden, der Minister furchtlos mit Fragen bombardiert, die sie zum Zappeln bringen, oder wie Barkha Dutt, die mit dem Mikrofon in der Hand in Aktion tritt, sei es in Kaschmir, wo Terror herrscht, oder im vom Zyklon verwüsteten Odisha. Ja, die Welt der Medien ist aufregend und herausfordernd zugleich. Und da die Technologie die Art und Weise, wie wir Medien konsumieren, revolutioniert hat – sei es beim Durchblättern der Morgenzeitung, beim Anschauen der Abendnachrichten im Fernsehen oder auf dem Smartphone, auf Twitter oder in anderen Apps -, hat das Feld des Journalismus eine Fülle von Karrieremöglichkeiten eröffnet

Es versteht sich von selbst, dass der Journalismus bei Millennials und GenZ wie Ihnen zu einer äußerst beliebten Karriereoption geworden ist. Und der übliche Weg, um in diesen Bereich einzusteigen, führt oft über einen Abschluss in Journalismus und Massenkommunikation (J&MC). Dieser Abschluss erhöht nicht nur Ihre Chancen auf einen Platz in der Nachrichtenredaktion, sondern kann auch in anderen Bereichen wie Kommunikation, Marketing, Bildung und Unterhaltung von Nutzen sein.

Was bringt Ihnen dieser Abschluss?

Der Abschluss wird in erster Linie Ihre Kommunikationsfähigkeiten verbessern.
Er hilft Ihnen, die Feinheiten der Berichterstattung, der Recherche und des Recherchierens sowie des Verfassens guter Texte zu erlernen.

Der Kontakt zur Industrie durch Praktika und Kurzzeittrainings, die ein obligatorischer Bestandteil des Kurses sind, wird Ihnen helfen, Ihre Fähigkeiten zu verfeinern und Sie fit für die Industrie zu machen.
Außerdem lernen Sie, unter Druck zu arbeiten und eine flexible und kreative Arbeitsweise an den Tag zu legen.
Der Kurs lehrt Sie auch die Bedeutung von Teamarbeit.

Vorteile des Studiums Journalismus und Massenkommunikation

Während des Studiums dieses Studiengangs werden Sie bestimmte Fähigkeiten erwerben. Diese Fähigkeiten werden Ihnen helfen, in diesem Bereich erfolgreich zu sein und den Weg für eine erfolgreiche Karriere einzuschlagen.

Hier sind die wichtigsten Fähigkeiten, die Sie erwerben werden:

  • Gute Schreibfähigkeiten
  • Kommunikationsfähigkeit und ein Händchen für das Erzählen von Geschichten
  • Kreativität und „Out of the Box“-Denken
  • Recherchefähigkeit und kritische Analyse
  • Flexible Arbeitsweise
  • Zwischenmenschliche Fähigkeiten und Networking
  • Bereitschaft zur Einhaltung von Fristen

Was Sie mit einem Journalismus-Diplom tun können:-

Für Absolventen des J&MC-Kurses bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, nicht nur in der Medienbranche, sondern auch in verschiedenen anderen Bereichen. Diese Möglichkeiten sind typischerweise in folgenden Organisationen/Bereichen zu finden

  • Zeitungen und Zeitschriften – sowohl gedruckt als auch online (für Jobs wie Redaktion, Berichterstattung, Fotografie, Inhaltspflege, Webdesign, Grafikdesign usw.)
  • AM- und FM-Radiosender (für Moderation, Produktion und Programmierung)
  • Fernsehsender (Berichterstattung, Redaktion, Produktion, Programmierung, Gästebetreuung, Kameraleute, Software und Grafiken usw.)
  • Digitale Medienunternehmen für Content Curation in allen Formaten
  • Werbeagenturen
  • Konzerne (in ihren Kommunikations- und Marketingabteilungen)
  • Medienabteilungen von Regierungen
  • PR-Agenturen
  • Event-Management-Unternehmen
  • Medienforschungsunternehmen
  • Anwaltskanzleien (für ihre Dokumentations- und Forschungsarbeit)
  • NGOs (für ihre Kommunikations- und Dokumentationsaufgaben)
  • Think Tanks (da Journalisten über Politik, Wirtschaft und auswärtige Angelegenheiten berichten, werden sie oft von solchen Organisationen aufgrund ihrer fundierten Kenntnisse in diesen Bereichen eingestellt)
  • Dozenten/Professoren für Medienwissenschaften
  • Medienberater für Regierungen/Politische Parteien
  • Reisejournalismus
  • Freiberufliche Möglichkeiten