Studiengang Journalismus und PR: Besuch der Bundespressekonferenz

Gemeinsam mit Prof. Dr. Michael Beuthner haben Journalismus-Studierende des Jahrgangs 2017 am Mittwoch, den 25. April 2018, an der Bundespressekonferenz teilgenommen.

Gemeinsam mit Prof. Dr. Michael Beuthner haben Journalismus-Studierende der DEKRA | Hochschule für Medien des Jahrgangs 2017 am Mittwoch, den 25. April 2018, an der Bundespressekonferenz teilgenommen.

Gemeinsam mit Prof. Dr. Michael Beuthner haben Journalismus-Studierende der DEKRA | Hochschule für Medien des Jahrgangs 2017 am Mittwoch, den 25. April 2018, an der Bundespressekonferenz teilgenommen. Regierungssprecher Steffen Seibert berichtete aus der Kabinettssitzung des Tages und beantwortete anschließend mit zahlreichen Sprecherinnen und Sprechern aus den einzelnen Ministerien Fragen zu mehr als zwölf aktuellen Themenbereichen. Diese reichten vom Atomabkommen mit dem Iran, der Bombardierung von IS-Stellungen in Syrien durch die irakische Luftwaffe, über die Rentenanpassungen in den Bundesländern bis hin zu der neu entfachten Kruzifix-Debatte in Bayern und den einzurichtenden „Ankerzentren“ für Flüchtlinge.

Für die Studierenden bot der Besuch spannende Einblicke in die Arbeit der parlamentarischen Berichterstattung in Berlin und vermittelte einen ersten Eindruck davon wie es sich anfühlt, am „Puls“ des politischen Journalismus zu arbeiten.


back to overview