Probevorlesungen am 30. und 31. März

Im Rahmen des Berufungsverfahrens für eine Professur im Bereich Fernsehen und Film finden am Donnerstag und Freitag hochschulöffentliche Probevorlesungen statt.


Liebe Studierende,

am Donnerstag (30.03.2017) und Freitag (31.03.2017) werden die Mitglieder der Berufungskommission für unsere ausgeschriebene Stelle für eine Professur im Bereich Fernsehen und Film in der Hochschule zusammenkommen.
Neun Kandidatinnen und Kandidaten werden hochschulöffentliche Probevorlesungen (20 Min.) zu dem Thema "Die Herausforderungen der Mise-en-scène unter digitalen Bedingungen" halten.

Dazu seid Ihr herzlich eingeladen!

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr diese Gelegenheit wahrnehmen würdet.

Ablaufplan für Donnerstag, 30.03.2017 (Panorama)
1) Herr Volker Bärenklau 14:00 - 14:30 Uhr
2) Herr Michael Busch 15:15 - 15:45 Uhr
3) Herr Rolf-Peter Kahl 16:30 - 17:00 Uhr
4) Herr Robert Laatz 17:45 - 18:15 Uhr

Ablauf für Freitag, 31.03.2017 (Panorama)
5) Herr Torsten Löhn 09:00 - 09:30 Uhr
6) Herr Andreas Morell 10:15 - 10:45 Uhr
7) Frau Yildiz Özcan 11:30 - 12:00 Uhr
8) Herr Oliver Rauch 14:00 - 14:30 Uhr
9) Herr Grischa Schaufuß 15:15 - 15:45 Uhr

Bei Fragen zum Ablauf und für weitere Informationen wendet euch bitte an den Vorsitzenden der Berufungskommission, Prof. Dr. Marcus Stiglegger, an Prof. Rolf Teigler oder an Judith Diamond.


back to overview