Filmwerkstatt mit Karl Golden

In der Filmwerkstatt stellt Regisseur Karl Golden seinen aktuellen Film Bruno vor. Nach einem Screening des Films wird der Regisseur für Fragen und Diskussionen zur Verfügung stehen und natürlich von seinen persönlichen Erfahrungen im Filmemacherbusiness berichten.

In der Filmwerkstatt an der DEKRA Hochschule für Medien stellt Regisseur Karl Golden seinen aktuellen Film Bruno vor. Bruno thematisiert das Leben in der Londoner Großstadt und kann auch durch seine Besetzung punkten. Diarmaid Murtagh (Vikings) in der Rolle des Daniel und Newcomer Woody Norman (The Current War) als Izzy.

Karl Golden startete seine Karriere als Theater Regisseur und begann anschließend, im Jahr 1998, ein Filmstudium am Institute of Technology in Dublin. Er begann seine Laufbahn in der Filmregie mit Kurzfilmen, unter anderem "Still Rain", "Dogsbody" und "Beached" und feierte sein Regiedebüt eines Langfilms mit "The Honeymooners" im Jahr 2003.

Seitdem ist Golden als Regisseur tätig und hat bei "Belonging to Laura" (2009), "Pelican Blood" (2010), "Weekender" (2011) und "A Song for Maria" (2018) Regie geführt. Außerdem war er in die Entstehung der BBC Dramaserie "Broken" (2017 - heute) beteiligt.

In der Filmwerkstatt am 04.09.2017 stellt Regisseur Karl Golden seinen aktuellen Film "Bruno" vor, bei dem er darüber hinaus auch das Drehbuch selbst verfasste. Bruno thematisiert das Leben in der Londoner Großstadt und kann auch durch seine Besetzung punkten: Diarmaid Murtagh (Vikings) in der Rolle des Daniel und Newcomer Woody Norman (The Current War) als Izzy.

Nach einem Screening des Films wird der Regisseur für Fragen und Diskussionen zur Verfügung stehen. Golden möchte angehende Regisseure und Filmemacher unterstützen und ermutigen und wird natürlich auch von seinen persönlichen Erfahrungen im Filmemacherbusiness berichten.

Die Veranstaltung ist für Studierenden des Studiengangs Film und Fernsehen sowie allen weiteren Studiengängen offen. Auch interessierte Gäste sind herzlich willkommen - die Filmwerkstatt ist wie immer kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • Wann: 4. September 2018 von 13:00 - 16:00 Uhr
  • Wo: Panorama Raum an DEKRA | Hochschule für Medien
  • Ehrenbergstraße 11 - 14, 10245 Berlin

back to overview