Filmwerkstatt mit Christina Heurig

Christina Heurig ist Art-Director, Set-Designerin und Fotografin, die sich auf Inszenierung, mystisch-phantastische Bildwelten und surrealen Szenenbild-Modellbau (für Theater, Spielfilm & Animation) spezialisiert.

Über Christina Heurig

Christina ist Art-Director, Set-Designerin und Fotografin. Sie hat sich auch die Inszenierung, mystisch-phantastische Bildwelten und surrealen Szenenbild-Modellbau (für Theater, Spielfilm & Animation) spezialisiert. Durch ihr Studium in Kommunikationsdesign besitzt sie die besondere Fähigkeit, medienübergreifend stimmige Welten zu inszenieren. Dazu gehören Interactive Print, Ausstellungen und Kurzfilme.Der Talk gibt Einblicke in Christinas Designprozess: Klassische Methoden wie Produkt-Prototyping, wissenschaftliches Research, experimentelle Assoziation und Analyse-Zyklen lassen sich kreativ kombinieren. So entsteht ein Produktionsdesign, das über traditionelle Filmproduktion hinausreicht.

 

Zu ihren Projekten

Der Sandmann: Die Notizbücher von N. (Bachelorarbeit 2016/17) Das Erlebnisbuch „Der Sandmann“ übersetzt die düster-romantische Geschichte E.T.A. Hoffmanns in visuelle Interaktion: Wie stellt man die Gedankenwelt eines Wahnsinnigen nachfühl- und erlebbar dar? Inszenierte Akte, Fotografien und alte Wissenschaftsdokumente in fiktiven Notizbüchern laden ein in ein phantastisches Kuriositätskabinett aus Schatten, Traum und Wirklichkeit.

Wonderlands - surreale Miniaturdioramen: - Christina stellt Alltags-Gegenstände zu surrealen Kompositionen zusammengestellt und fotografiert diese. So entsteht ein kreatives Crossover zwischen Szenenbild-Modellen und Fine Art. Diese fiktiven Landschaften erkunden nicht nur Objektdesign, Atmosphären und Surrealismus, sondern werden auch als Kulissen für Animationsfilme und Entwürfe für Bühnenbilder verwendet.

Zur Veranstaltung:

  • Wann: Dienstag, 05.03.2019 - 14.00 bis 16:00 Uhr
  • Wo: DEKRA | Hochschule für Medien, Ehrenbergstr. 11-14, 10245 Berlin - Panorama Raum

Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei zugänglich. Vorherige Anmeldung unter marketing@dekrahochschule.de ist wünschenswert, wird aber nicht vorausgesetzt.
Wir freuen uns auch über spontanen Besuch.


back to overview