Berlinale NATIVe: Indigenous Life and Global Climate Change – From Polar Regions to Pacific Islands

Die DEKRA | Hochschule für Medien ist bereits im zweiten Jahr in Folge im NATIVe Programm der Berlinale vertreten. Am 23. Februar geht es um die Folgen des rasant steigenden Meeresspiegels und den sich daraus dramatisch verändernden Lebensbedingungen der Bewohner der Pazifikinseln.

Auch in diesem Jahr sind zwei studentische Filme im Berlinale NATIVe Programm im Rahmen der Veranstaltung "Indigenous Life and Global Climate Change – From Polar Regions to Pacific Islands" zu sehen. Los geht´s am 23. Februar um 14:30 Uhr im Kino Casablanca.

Zum  zweiten Mal arbeitet Berlinale NATIVe mit der Koordinierungstelle des Helmholtz-Verbundes REKLIM am Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung und der DEKRA | Hochschule für Medien zusammen. Am 21. Februar heißt es ab 14:30 Uhr im Kino Casablanca „Indigenous Life and Global Climate Change – From Polar Regions to Pacific Islands. 

mehr Infos       Download Flyer


back to overview