Angehende Journalisten besuchen Museum für Kommunikation

Die Studierenden aus dem Fachbereich Journalismus waren bei ihrem Besuch im Museum für Kommunikation dem Thema "Macht und Kommunikation" auf der Spur.

Angehende Journalisten besuchen Museum für Kommunikation

Die angehenden Journalisten aus dem Jahrgang 2015 besuchten am Donnerstag das Berliner Museum für Kommunikation. Im Rahmen ihres Moduls "Vocal Coaching for Media" bekamen sie eine Führung durch das Museum unter dem Schwerpunkt "Macht und Kommunikation". 

Das dieses Thema nicht nur seit dem Internetzeitalter eine große Rolle spielt, wusste der Museumsguide eindrucksvoll zu berichten. Von den Anfängen der königlichen Post, der Bedeutung in Kriegszeiten bis heute, entstand eine interessante Diskussionsgrundlage. Des Weiteren galt es auch die Präsentationsart des Museumsguides zu beobachten. Denn auch das Sprechen vor Publikum sowie das Sprechen in einer lärmenden Umgebung ist Teil des Moduls und konnte nun am praktischen Beispiel nachvollzogen werden. 

Aber auch der Spaß kam bei diesem Ausflug nicht zu kurz. Interaktive Elemente und Roboter luden die Teilnehmer zum Mitmachen ein.

Der Museumsbesuch in Bildern

 

 


back to overview