Sommergala Presseball Berlin: Studierende der DEKRA | Hochschule stellen Aufnahmeteams und Redaktion

Zum ersten Mal in seiner Historie feierte der Presseball Berlin eine glamouröse Sommergala in der großen Orangerie im Schloss Charlottenburg. Studierende aus den Studiengängen Journalismus und PR sowie Film und Fernsehen stellten Aufnahmeteams und Redaktion.

Zum ersten Mal in seiner Historie feierte der Presseball Berlin eine glamouröse Sommergala in der großen Orangerie im Schloss Charlottenburg. Studierende aus den Studiengängen Journalismus und Film & Fernsehen stellten Aufnahmeteams und Redaktion. Hier: Das Team der DEKRA-Studierenden

Bei Kaiserwetter mit herrlichstem Sonnenschein begrüßten Mario Koss und seine Frau Melanie Simond die Gäste zur ersten Sommergala in der 118-jährigen Geschichte des Presseball Berlin direkt vor dem Schloss Charlottenburg. Unter dem Motto „70 Jahre Bundesrepublik Deutschland / 30 Jahre Mauerfall“ feierten zahlreiche Persönlichkeiten aus Politik, Kultur und Medien eine generationsübergreifende Gala mit ebenso zahlreihen, künstlerischen und kulinarischen Darbietungen.

Im festlichen Galabereich hielten der Oberbürgermeister von Bonn, Askoh-Alexander Sridharan, und Leipzigs Kulturoberbürgermeisterin Dr. Skadi Jennike die Eröffnungsreden. Im Flanierbereich gab es vor und auf der Hauptbühne Musik und Tanz bis in die frühen Morgenstunden. Für ein abwechslungsreiches Programm sorgten unter anderem Andrej Hermlin and his Swing Dance Band, Ralf von der Moranzin, José Promis, die Lehnert Geschwister. Stargäste des Abends waren Kate Ryan und Leo Rojas.

Unsere Studierenden aus den Studiengängen Journalismus und PR sowie Film und Fernsehen bildeten die Aufnahmeteams und die Redaktion, die viele der prominenten Gäste am Red Carpet. Während des Abends interviewten sie zahlreiche Gäste und Promis u. a. Jürgen Prochnow, Christine Neubauer, Jenny Elvers, Gill Ofarim, Hardy Krüger Jr. u. v. a. m. Die praktischen Learning-by-Doing-Erfahrungen unter diesen besonderen Bedingungen waren enorm. Großartig daran war zudem, dass sich Studierende aus verschiedenen Studiengängen und Jahrgängen trafen und kennenlernen konnten.

Die Film und Fernsehen-Aufnahme-/Kamerateams bildeten: Sophia Schäfer , Tim Domsky, Dennis Lopes, Lars Neumayer, Inken Krause, Dustin Henschel, Amy List, Olli Trebus, Jonas Goldmann.

Die redaktionelle Verantwortung trugen aus dem Studiengang Journalismus und PR: Phillip Ringe, Milena Schulz (beide Journalismus und PR 2018), die Interviews führten Leonie Ehresmann (Journalismus und PR 2016) sowie  Melisa Gelen und Sabrina Hrdina (beide Journalismus und PR 2016). Fotos machte Björn Chartron (Medienmanagement 2016 - heute: Kommunikationsmanagement)

Alle Studierenden haben – wie schon beim großen Presseball im Januar 2019 – eine großartige Arbeit geleistet. Joel Chretien und Danny Friedrich post-produzieren derzeit in der eine wunderbare Filmcollage und zahlreiche Clips der Einzelinterviews mit den VIPs, die ihr auf dieser Seite zu sehen sind. Unbedingt reinsehen.

Das Praxisprojekt wird getragen und ermöglicht durch Prof. Dr. Michael Beuthner (Studiengang Journalismus und PR) und Prof. Régine Provvedi (Studiengang Film und Fernsehen). Wir danken alle Studierenden die dabei waren und natürlich Mario Koss und seinem gesamten Team für diese tolle Gelegenheit und die großartige Unterstützung.

Und es gilt: Save the date! Denn am 11. Januar 2020 ist wider der Große Presseball Berlin im Hotel Maritim. Auch hier werden wir wieder dabei sein und rechtzeitig ein engagiertes Studierendenteam zusammenstellen. 


zurück zur Übersicht