Produzentin Cordula Kablitz-Post zu Gast bei den Journalisten

Die Berliner Regisseurin und Produzentin Cordula Kablitz-Post ist am 16.01.2018 zu Gast bei den Journalismus Studierenden und wird den jungen Medienmachern von ihrer spannenden Arbeit berichten.

Regisseurin und Produzentin Cordula Kablitz-Post ist am 16.01.2018 zu Gast bei den Journalismus Studierenden und wird den jungen Medienmachern von ihrer spannenden Arbeit als Regisseurin und freie Autorin berichten.  

Cordula Kablitz-Post ist bekannt geworden mit Dokumentarfilmen über berühmte Persönlichkeiten wie Christoph Schlingensief oder Nina Hagen. Im Juni 2016 feierte sie dann mit ihrer Hommage an die Philosophin, Schriftstellerin und Psychoanalytikerin "Lou Andreas-Salomé" ihr herausragendes Leinwanddebüt. Das Portrait überzeugt mit erzählerischer Leichtigkeit und beschreibt eine außergewöhnliche Frau, die die deutsche Kulturgeschichte auf ungeahnte Weise prägte. Für dieses Meisterwerk erhielt Cordula Kablitz-Post 2017 den Publikumspreis des Festival du Cinéma Allemand in Dinard/Frankreich. 

Interessierte sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung kostenlos teilzunehmen. 

Wann:

16.01.2018, 10:00 - 11:00 Uhr

Wo:

DEKRA Hochschule für Medien, Ehrenbergstr. 11-14,  10245 Berlin, Raum: COM (2. Etage)

Trailer zum Portrait "Lou Andreas-Salomé" 


zurück zur Übersicht