MittWerk 02: Berlin Open Lab - jetzt anmelden!

Prof. Franka Futterlieb und Prof. Michael Beuthner laden erneut zu einer Tour durch die Kreativbranche Berlins. 1 x im Monat, jeweils an einem Mittwoch, besuchen wir gemeinsam vor Ort Künstler, Gründer, Entrepreneure, Erfinder und andere Kreative aller Art. Diesmal: Das Berlin Open Lab

Prof. Franka Futterlieb und Prof. Michael Beuthner laden die Studierenden zu einem neuen Werkstattformat ein, das eine Tour durch die Kreativbranche Berlins anbietet. Diesmal: das Berlin Open Lab.

Am 26. Juni machen wir uns auf ins Berlin Open Lab, einem neuen Ort für die digitale Forschung und bekommen Einblicke in „Computational Fabrication" und „Wearable Computing".

Das Open Lab versteht sich als experimentelles Forschungslabor für die digitale Gesellschaft.  Es ist ein neuer Ort für die digitale Forschung an den Schnittstellen zwischen experimenteller Gestaltung, Architektur und Ingenieurskunst und ergänzt die enge Kooperation zwischen UdK Berlin und TU Berlin um eine weitere Ebene. Mit einem Labor für „Computational Fabrication" und „Wearable Computing" einerseits sowie einem Studio für Augmented und Virtual Reality andererseits öffnen sich die Türen für die Forschung der Zukunft.

Treffpunkt ist jeweils um 14:15 Uhr im Foyer der DEKRA | Hochschule für Medien
Wir fahren gemeinsam los. Gegen 16 Uhr endet der Vor-Ort-Besuch.
Auf Instagram könnt ihr anschließend jeweils Eindrücke mitverfolgen. 

Das Angebot richtet sich an alle Studiengänge und alle Jahrgänge.

Bitte meldet euch an, denn die Teilnahme ist auf 10 Personen beschränkt.  Anmeldung für die Veranstaltung am 26. Mai bis Montag, den 24.06.2019 um 14:00 Uhr per E-Mail an:  michael.beuthner@dekra.com oder frankafutterlieb@gmail.com.  

 


zurück zur Übersicht