Landau Media ist Partner für das Deutschlandstipendium

Gemeinsam mit Landau Media und dem Bund vergibt die DEKRA | Hochschule für Medien erstmalig ein Deutschlandstipendium für die Studiengänge Journalismus und PR sowie Kommunikationsmanagement.

Bewirb dich jetzt für ein Deutschlandstipendium und erhalte 300 Euro im Monat ab dem Sommersemester 2019.

Gemeinsam mit Landau Media und dem Bund vergibt die DEKRA | Hochschule für Medien erstmalig ein Deutschlandstipendium für die Studiengänge Journalismus und PR sowie Kommunikationsmanagement.

Bewerben können sich Studierende der Studiengänge Journalismus und PR sowie Kommunikationsmanagement aus den Jahrgängen 2017 und 2018, die - neben guten Noten - gesellschaftliches Engagement oder besondere persönliche Leistungen mitbringen. Die Studierenden müssen seit mindestens einem Semester an der DEKRA | Hochschule für Medien eingeschrieben und bereit sein, das Pflichtpraktikum bei Landau Media zu absolvieren. Die Mindestförderdauer beträgt zwei Semester.

Das Deutschlandstipendium beträgt 300 Euro pro Monat. 150 Euro davon übernehmen private Förderer wie Unternehmen, Stiftungen, Alumni und andere Privatpersonen. Die Förderung wird einkommensunabhängig vergeben und kann zusätzlich zum BAföG bezogen werden. Die maximale Förderdauer beträgt 2,5 Jahre ab dem Sommersemester 2019.

Das Deutschlandstipendium fördert begabte und leistungsstarke Studierende. Die Studienleistungen sind jedoch nicht ausschlaggebend. Auch nachweisliche Beteiligung an Projekten und Angeboten der Hochschule über die Lehrveranstaltungen hinaus Sowie privaten Medienprojekten werden berücksichtigt. Ebenso wird gesellschaftliches Engagement und besondere persönliche Leistungen - etwa die erfolgreiche Überwindung von Hürden in der eigenen Bildungsbiografie - einbezogen.

Wir freuen uns, dass wir für die erste Runde des Deutschlandstipendiums an der DEKRA | Hochschule für Medien Landau Media als Förderer gewinnen konnten. Landau Media ist einer der führenden Anbieter im Bereich Medienbeobachtung, Pressespiegel und Medienanalysen in Deutschland. Seit der Gründung 1997 passt Landau Media sein Medien-Panel permanent an die rasante Entwicklung der Medien an und erweitert darauf aufbauend sowohl sein Medien-Portfolio als auch seine Kundenportale stetig.

Für eine Bewerbung sind sind folgende Unterlagen einzureichen:

  • Deckblatt
  • Motivationsschreiben (mindestens 1 DIN A4 Seite)
  • Lebenslauf
  • Notenübersicht

Die Unterlagen können im Studierendensekretariat abgegeben werden.
Bewerbungsschluss ist der 01. März 2019, 16.00 Uhr.


Auswahlverfahren:

Die Bewerbungsunterlagen werden von einer Auswahlkommission* begutachtet. Die engere Auswahl der Kandidat/-innen wird zu einem ca. 30-minütigen Gespräch eingeladen. Die Gespräche werden voraussichtlich in der dritten Märzwoche stattfinden. Die Kandidat/-innen werden zu den Gesprächen rechtzeitig schriftlich eingeladen.

Fragen zum Bewerbungsverfahren für Studierende sowie für das Engagement von Unternehmen beantwortet gern Anna Marta Potocka:

Tel.: +49 30 29 00 80 220
Fax.: +49 30 29 00 80 201 
immatrikulation@dekrahochschule.de


*Prof. Dr. Michael Beuthner, Studiengang Journalimus und PR, Prof. Dr. Udo Bomnüter, Studiengang Kommunikationsmanagement, Anna Marta Potocka. In beratender Funktion: Beate Kiep, Landau Media; studentische/r Vertreter/in.


zurück zur Übersicht