Filmwerkstatt mit der Berliner Produktionsfirma Wolffpack Vision

Die junge Berliner Filmproduktionsfirma Wolffpack Vision ist im Rahmen der Filmwerkstatt am 12. Juni zu Besuch an der DEKRA Hochschule für Medien. Sie präsentieren ihren ersten Spielfilm STRASSENKAISER.

Die junge Berliner Filmproduktionsfirma Wolffpack Vision ist im Rahmen der Filmwerkstatt am 12. Juni zu Besuch an der DEKRA Hochschule für Medien. Sie präsentieren ihren ersten Spielfilm STRASSENKAISER.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Filmwerkstatt begrüßen wir am 12. Juni die junge Berliner Filmproduktionsfirma Wolffpack Vision. Der Erfolg der fünf Jungs ist eine Kombination aus Leidenschaft für Kreativität und Handwerk. Gute Geschichten und neue Formate für traditionelle und moderne Kanäle sind ihr Rezept. 

In der Filmwerkstatt präsentieren Produzent Matthias Wackrow und Regisseur Florian Peters ihren ersten Spielfilm STRASSENKAISER, der 2017 auf dem Max Ophüls Festival in Saarbrücken und dem Achtung Berlin Festival lief. Der Film erzählt die Geschichte des zwölfjährigen Noah (Lennard Adabra), der nur seinen Vater Lamine (Jean- Philippe Adabra) besuchen wollte und plötzlich mitten im bunten Treiben der Großstadt versinkt. Zwischen skurril freundlichen Rattenfängern, charmant boshaften Clanmitgliedern und unbeabsichtigt weisen Gurus tri?t er auf den kleinkriminellen Samuel (Matthias Wackrow), der neben all seinen Problemen im Drogengeschäft damit hadert, seine neugeborene Tochter und die damit verbundene Verantwortung anzunehmen. Während Noah den aufregendsten Tag seines Lebens erlebt und Samuel in seinem verzweifelten Wunsch nach richtigen Entscheidungen zum Äußersten getrieben wird, versucht Lamine seinen Sohn im Trubel des Karnevalsumzugs wiederzu?nden.

Wann:

12.06.2017 ab 13 Uhr

Wo:

DEKRA Hochschule für Medien, 2. Etage Panorama Raum

Zur besseren Planung des Events bitten wir um Anmeldung per Mail unter andrea.lindowsky@dekra.com


zurück zur Übersicht