Filmstudenten berichten live vom Europäischen Filmfestival in Stettin

Ein elfköpfiges Team aus angehenden Fernsehen & Film Studierenden und Online-Journalisten sind noch bis 24. Oktober in Stettin und berichten live vom Europäischen Filmfestival.

Ein elfköpfiges Team aus angehenden Fernsehen & Film Studierenden und Online-Journalisten sind noch bis 24. Oktober in Stettin und berichten live vom Europäischen Filmfestival.

Los ging es für unsere Studenten mit der Eröffnungsfeier des Festivals. Unsere beiden Moderatorinnen Melanie Köppel und Evangelia Bouzmpa sprachen mit interessanten Produzenten und anderen Filmschaffenden und hatten einen großartigen Abend mit toller Musik und leckerem Essen. Aber schaut selbst:

An dieser Stelle sei gesagt, es gab noch jede Menge mehr Bilder, Videos und Beiträge. Wer also noch mehr über das wichtigste Dokumentarfilmfestival mit osteuropäischen Bezug erfahren möchte, dem empfehle ich den dazugehörigen Blog.

Es ist bereits das zweite Jahr in Folge, dass unsere Studenten das Festival medial begleiten. Zu einer liebgewordenen Sendereihe der besonderen Art ist auch 'Ron’s Daily Film Review' geworden. Darin spricht unser Film und Fernsehen Student über ausgewählte Filme, die auf dem Festival laufen. Im Folgenden erhaltet ihr einen Einblick.

#1 "Djinns" von Jean-Jacques Cunnac

#2 "I Do Not Hate You, Death..." von Olga Lucovnicova

#3 "Capsule" von Simon Welch

#4 "Object" von Paulina Skibinska

Studierende beim Szczecin European Film Festival

Es ist wieder so weit: Eine Gruppe von 14 Studierenden aus unterschiedlichen Jahr- und Studiengängen besucht das Szczecin European Film Festival.

Es ist wieder so weit: Eine Gruppe von 14 Studierenden aus unterschiedlichen Jahr- und Studiengängen wagt sich wieder in die Gefilde der Filmkunst vor - und zwar zum Szczecin European Film Festival. Vom 24.10.2018 – 28.10.2018 treffen unsere Film- und Fernseh- sowie unsere Journalismusstudierende die Filmemacher von Morgen. Begleitend dabei sind wie jedes Jahr Klaus Dörries und Rolf Teigler, die mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Was wird sie alle in Stettin erwarten? Sicherlich eine Menge Stress, viele coole Leute und eine ordentliche Portion polnischer Gastfreundschaft, wie es schon in den vergangenen Jahren der Fall war. Die Projektberichte dazu finden sich ebenfalls unter Studierendenprojekte auf der Homepage.

Wie auch in den vergangenen Jahren ist die Berichterstattung über Electronic News, dem offiziellen Blog des Szczecin European Film Festivals abrufbar. Er wurden täglich Informationen rund um das Festival und die Arbeit der Studierenden veröffentlicht, die die Veranstaltung jetzt schon zum vierten Mal besuchten.

 Mittlerweile sind zahlreiche Videos zusammen gekommen, die wir natürlich gerne präsentieren – reinschauen lohnt sich. Alle Videos und Interviews gibt es darüber hinaus natürlich auch auf dem YouTube-Kanal von StraightForward TV.


zurück zur Übersicht