Erfolgreiche Filmwerkstatt mit Aga Skordzka

Professorin Dr. Aga Skrodzka der Clemson University aus South Carolina war gestern zu Gast in der Filmwerkstatt und brachte eine Filmempfehlung aus ihrer Heimat mit: The Lure.

Professorin Dr. Aga Skrodzka, der Clemson University aus South Carolina, war gestern zu Gast an der Dekra | Hochschule für Medien in der Filmwerkstatt ein Angebot für Studierende des Studiengangs Film und Fernsehen.

Professorin Dr. Aga Skrodzka der Clemson University aus South Carolina war gestern zu Gast in der Filmwerkstatt. Die polnisch stämmige Filmwissenschaftlerin brachte eine Filmempfehlung aus ihrer Heimat mit: The Lure, ein Horror-Musical mit Coming-of-Age Story, das 2016 auf dem Sundance Film Festival mit dem Publikumspreis ausgezeichnet wurde.

Im Anschluss an das Screening gab Skrodzka den Film und Fernsehen Studierenden einen Einblick in die kommunistische Vergangenheit des Landes Polen, in der der Film spielt. Sie berichtete von damaligen politischen und gesellschaftlichen Verhältnissen und diskutierte zusammen mit den Anwesenden deren Umsetzung im Film. Sie stand den Studierenden Rede und Antwort zu Fragen über Polens Film- und Kinoindustrie und gab einen interessanten Überblick über die Zusammenhänge zwischen politischer und  filmindustrieller Entwicklung des Nachbarlandes.

Die Filmwerkstatt ist eine von den Film und Fernsehen Professoren der DEKRA | Hochschule für Medien RP Kahl, Dr. Marcus Stiglegger und Rolf Teigler organisierte, regelmäßige Veranstaltung für Studierende interessierte Gäste.

 

 


zurück zur Übersicht