Entdecke dein Talent! Jetzt anmelden zum Talent Camp in den Osterferien

Du hast noch keine Idee für die Osterferien? – Dann komm zum Talent Camp an die DEKRA | Hochschule für Medien! Es erwarten dich unterschiedliche Workshops zu spannenden Themen aus der Medienwelt. Melde dich jetzt an.

Medienworkshops in den Osterferien. Es erwarten dich unterschiedliche Workshops zu spannenden Themen aus der Medienwelt. Melde dich jetzt an!

Von Montag, den 06. April bis Donnerstag, den 09. April 2020 findet an der DEKRA | Hochschule für Medien wieder unser Talent Camp für junge Medientalente statt. An vier Tagen – jeweils von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr – kannst du zwischen unterschiedlichen Workshops zu Themen aus der Medienwelt wählen.

Du kannst einen oder auch alle Workshops belegen. Im Anschluss an die Workshops nehmen wir uns – sofern du das möchtest - gern Zeit für eine persönliche Studienberatung.

Unser Ferienangebot richtet sich an Schüler und Schülerinnen ab der Klassenstufe 10. Du solltest also mindestens 16 Jahre alt sein. Die Teilnahme am Talent Camp kostet 15 Euro /Tag. Wenn du alle Tage kommst, gibt es einen Tag gratis ;-). Anmeldeschluss ist der 03. April 2020.

Melde dich für unser Oster Talent Camp 2020 an!


Im Studiengang Film als szenische Kunst an der DEKRA | Hochschule für Medien steht die Entwicklung einer Medien-Persönlichkeit im Zeitalter des Bildes im Mittelpunkt. In der Spezialisierung Filmschauspiel und Regie liegt der Fokus auf medienspezifischen Spiel und filmischer Inszenierung. Dabei werden der Prozess von der Idee bis zur Performance vor der Kamera und die Reflexion dessen in unterschiedlichen Modulen gelehrt. Hier: Studierende der Spezialisierung Filmschauspiel und Regie drehen einen Szene

Inszeniere und spiele deine eigene Szene!

In diesem Workshop führt Prof. RP Kahl in die Idee und Inhalte des Studienganges Schauspiel und Inszenierung ein. In praktischen Übungen aus dem Grundlagenkurs wirst du erste eigene persönliche Erfahrungen im Spiel vor der Kamera machen sowie eine selbst erdachte Szene inszenatorisch umsetzen. Dabei spielt eine etwaige Vorbildung auf dem Gebiet des Schauspiels oder der Regie keine Rolle.

Workshopleitung: Prof. RP Kahl studierte von 1990 bis 1994 an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin/ Außenstelle Rostock und schloss diese mit einem Hochschuldiplom als Schauspieler ab. Seit 1997 arbeitet RP Kahl überwiegend hinter der Kamera als Regisseur, Autor und Produzent. Er ist stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Deutschen Filmakademie. 


Der Studiengang Journalismus und PR an der DEKRA Hochschule für Medien richtet sich an praxisorientierte und gestalterisch interessierte Bewerberinnen und Bewerber, die im Bereich der multimedialen und kreativen Arbeit mit Schwerpunktsetzungen im TV-, Moderations- und Online-Bereich oder Tätigkeitsfeldern der Public Relations tätig werden wollen. Der Bachlorstudiengang Journalismus und PR bietet Spezialisierungen Media Acting/ Moderation, TV-Journalismus, Online-Journalismus oder Public Relations. Hier: Im Tonstudio

Teste dein Talent vor der Kamera und im Tonstudio!

Du wirst als Nachrichten- und Synchronsprecher/-in Texte einsprechen und selbständig aufnehmen und mit dem Teleprompter arbeiten. Damit bekommst du einen ersten Eindruck davon, wie es ist, vor dem Mikrofon tätig zu sein und ob es dir Spaß machen könnte, beruflich als Moderator/-in oder Nachrichtensprecher/-in tätig zu sein. Zudem hast du Gelegenheit die Technik in einem digitalen Tonstudio kennenzulernen und eigene Musikaufnahmen anzufertigen.

Workshopleitung: Prof. Thomas Thiele ist Professor im Studiengang Film und Fernsehen und unterrichtet alle Module rund um die Audiotechnik und Mikrofonierung. Prof. Thiele ist  Absolvent der Hochschule für Film und Fernsehen, arbeitete seit 1990 für Studio Babelsberg sowie für verschiedene Sender und Medienunternehmen als Tonmeister. Prof. Dr. Leslie Leon unterrichtet die Module Rhetorik und Präsentation, Vocal Coaching und Aufbaukurs Media Acting im Bachelor-Studiengang Journalismus und PR und das Modul Stimme, Bewegung, Darstellung im Bachelor-Studiengang Schauspiel und Inszenierung. Außerdem gibt Prof. Leon regelmäßig den Workshop „Sprache, Sprechen, Präsentieren“.


Der Bachelorstudiengang Kommunikationsmanagement B.A. an der DEKRA Hochschule für Medien vermittelt Grundlagen aus den Bereichen Wirtschaft, Projektmanagement, Fotografie und Gestaltung, Unternehmensführung und -kommunikation, Markt- und Medienforschung und Social Marketing. In der Vertiefungsphase des Studiums können sich die Studierenden in die drei Bereiche Mediendesign, Kommunikationspsychologie und Marketingkommunikation spezialisieren.

Einführung in Userexperience und Interfacedesign mit Adobe XD

Du wolltest schon immer wissen wie eine Webseite grundlegend erstellt wird? Du hast doch gefragt wieso manche Webseiten so schlecht strukturiert sind? Jetzt kannst du was daran ändern: In unserem Workshop geht es darum, wie Userexperience und Userinterface Design für Apps, Webseiten & Co. umgesetzt werden. Angefangen bei der Idee, über interaktive Prototypen bis hin zur Entwicklung. Intuitive Interfacedesign und Useeexperience Grundlagen werden durch die Verwendung von Adobe XD projektnah erklärt. 

Workshopleitung: Björn Chartron und Lennard Janning haben an der DEKRA | Hochschule Kommunikationsmanagement mit dem Schwerpunkt  Mediengestaltung / Design studiert. Lennard ist inzwischen selbständig als Freelancer in Berlin und international unterwegs und betreut verschiedenste Kunden im Bereich der CI-Überarbeitung sowie Print-/ und Webdesign. Björn ist seit seinem Abschluss in einer Berliner Agentur als UX/UI-Designer tätig.


Der Studiengang Journalismus und PR an der DEKRA Hochschule für Medien richtet sich an praxisorientierte und gestalterisch interessierte Bewerberinnen und Bewerber, die im Bereich der multimedialen und kreativen Arbeit mit Schwerpunktsetzungen im TV-, Moderations- und Online-Bereich oder Tätigkeitsfeldern der Public Relations tätig werden wollen. Der Bachlorstudiengang Journalismus und PR bietet Spezialisierungen Media Acting/ Moderation, TV-Journalismus, Online-Journalismus oder Public Relations. Hier: Online Journalismus lebt von der Aktualität - zwei junge Redakteure im Gespräch

Redaktionsworkshop - Entwerfe die Titelseite von morgen!

Wer heute im Journalismus erfolgreich sein will, muss experimentierfreudig, flexibel und offen für Neues sein. Welche Nachrichten gehören auf die Titelseiten der Zeitungen und warum? Welche Geschichten sind für wen relevant? Wir analysieren die aktuellen Zeitungen und erarbeiten die Titelseite von morgen. Zudem werfen einen Blick auf die Onlineauftritte der Nachrichtenmedien.

Workshopleitung: Ragnar Sieradzinski studierte von 2016 bis 2019 TV-Journalismus an der DEKRA | Hochschule für Medien in Berlin und arbeitet inzwischen bei einem der größten Zeitungsverlage in Deutschland.


Eindrücke aus unseren Talent Camps


zurück zur Übersicht