Zwölf Sterne Ballnacht – Studierende stellen Aufnahmeteams und Redaktion

Unter dem Motto „Liebesgrüße aus Europa“ feierte der 120. Berliner Presseball mit rund 1500 Gäste im Maritim Hotel in Tiergarten. Prof. Dr. Michael Beuthner und Prof. Reginé Provvedi waren auch in diesem Jahr mit 17 Studierenden aus den Studiengängen Journalismus und PR sowie Film und Fernsehen mit dabei, um das Mega-Event medial zu begleiten und mitzufeiern.

Unter dem Motto „Liebesgrüße aus Europa“ feierte der 120. Berliner Presseball mit rund 1500 Gäste im Maritim Hotel in Tiergarten. Prof. Dr. Michael Beuthner und Prof. Reginé Provvedi von der DEKRA | Hochschule für Medien waren auch in diesem Jahr mit Studierenden aus den Studiengängen Journalismus und PR sowie Film und Fernsehen mit dabei, um das Mega-Event medial zu begleiten und mitzufeiern. Hier: Standardtanzpaar Nahaufnahme

Die Gastgeber des Berliner Presseballs Mario Koss und Melanie Simond empfingen in diesem Jahr erstmalig unter der  Schirmherrschaft des Europäischen Parlaments ihre Gäste. Darunter wieder zahlreiche prominente Persönlichkeiten aus der Politik, der Wirtschaft, der Kultur, den Medien und des Sports. Ein Auftakthöhepunkt des Abends war die posthume Ehrung von Helmut Kohl für seine Verdienste um Europa.

"Liebesgrüße aus Europa" – Prominente Sprecher würdigen das Engagement für Europa

Philipp Amthor von der CDU würdigte Kohls langjährige Kanzlerschaft und betonte, dass dessen politischer Ansatz Heimat und Europa nicht als Gegensätze, sondern als Verbündete anzusehen in unruhigen Zeiten wie heute aktueller denn je sei. Helmut Kohls Sohn Walter, der französische Chefredakteur von Charlie Hebdo, Gérard Biard, Imamim Seyran Ates, Berlins Ehrenbürgerin und Holocaust-Überlebende Margot Friedländer, Rennclub-Managerin Tini Gräfin Rothkirch, Modeschöpfer Harald Klööckler, der Leiter des Schlossparktheaters Dieter Hallervorden, der Chef des Wiener Opernballs Richard Lugner, Designerin Nanna Kuckuck und viel andere mehr hörten gespannt zu.

Ein abwechslungsreiches Showprogramm begleitete den Abend

Primaballerina, Sängerin, Schauspielerin Lorena Baricall und Max Oppel, Nachrichtensprecher beim Sat.1-Frühstücksfernsehen führten im festlich illuminierten Hautballsaal durch den Abend. Und das vielfältige Programm hatte es in sich: Den Eröffnungstanz zelebrierten temperamentvoll Könner der Tanzschule Broadway, es folgten u. a. der Kinderchor der Komischen Oper, Berlins Swing-Legende  Paul Gant, ein Sir Elton John Tribute, das Swing Dance Orchestra mit 18 Künstlern unter der Leitung von Andrej Hermlin sowie die junge, sechsköpfige Pop, Rock und Jazz -Band Dukebrass.

Den Höhepunkt der Showacts bot die Band Dschinges-Khan mit zahlreichen bekannten Hits wie  „Moskau“. Die Band existiert seit 40 Jahren und ist nicht nur in Deutschland bekannt. Auch in Russland, USA, China und Japan haben sie bereits Konzerte gegeben. Eine Tombola gehörte ebenfalls zum Programm. Der Erlös geht an den Verein Kinder in Gefahr, an die Berliner Kältehilfe und an die Aktion Augen-Licht.

Studierende der DEKRA | Hochschule führen Interviews 

Die Studierenden aus den Studiengängen Journalismus und PR sowie Film und Fernsehen der DEKRA | Hochschule für Medien waren auch in diesem Jahr mit insgesamt drei Kamera- und Interviewteams immer überall, mittendrin nah dran. Sie führten Interviews mit zahlreichen VIP-Gästen, feiernden Ballgästen und den Showacts. Erstmalig bot sich für sie Gelegenheit, sich am Red Carpet und während der Ballnacht mit den Ehrengästen und Stars zu treffen, Interviews mit ihnen zu führen und das bunte Treiben des Balls mit der Kamera einzufangen.

Die praktischen Learning-by-Doing-Erfahrungen unter diesen besonderen Bedingungen waren auch in diesem Jahr enorm. Wir bedanken uns herzlichst bei Mario Koss und seinem fantastischem Team für die Unterstützung, Möglichkeit und Gastfreundschaft. Denn wie auch bereits in 2019 durften unsere Studierenden nach getaner Arbeit bis sechs Uhr morgens mitfeiern, hatten 10 Zimmer im Hotel für die Übernachtung und ein einmaliges Frühstücksbuffet. Und bis 15 Uhr durfte auch der Spa-Bereich genutzt werden. Es war für uns alle ein arbeitsvolle wie ebenso rauschende Ballnacht. 

In Kürze sind eine ausführliche Collage und Interviews mit den prominenten auf dem YouTube-Kanal der der DEKRA | Hochschule für Medien einsehbar. Zur Einstimmung gibt es hier schon einmal einen Trailer.

Ein ganz herzliches Dankeschön für die Fotos geht an dieser Stelle an unsere Studentinnen Sabrina Hridina und Annalena Griem sowie Phillip Ringe für den Trailer (Studiengang Journalismus und PR)


zurück zur Übersicht