Dein Beruf kommt zu uns: Can Söm, Producer bei UFA Fiction, zu Stoffentwicklung und Drehbuch

Am 27. Februar präsentieren die Studierenden aus dem Studiengang Film und Fernsehen im Seminar Stoffentwicklung ihre Ideen. Zu Gast: Can Süleyman Söm, Producer bei der UFA Fiction. Ab 13:00 Uhr sind alle Studierenden der Hochschule und Gäste herzlich eingeladen zum Fachgespräch. Die Veranstaltung ist öffentlich.

Am 27. Februar präsentieren die Studierenden aus dem Studiengang Film und Fernsehen im Seminar Stoffentwicklung ihre Ideen. Zu Gast: Can Süleyman Söm, Producer bei der UFA Fiction. Ab 13:00 Uhr sind alle Studierenden der Hochschule und Gäste herzlich eingeladen zu Fachgespräch.

Producer sind für die organisatorische Betreuung von Filmproduktionen aller Art zuständig. Die Aufgaben beginnen bei der Konzeption einer Fernsehsendung oder Filmproduktion. Sie sind an der Suche und der Entwicklung von Ideen beteiligt, sowie bei der Suche nach geeigneten Autoren. Sie beurteilen das Drehbuch unter inhaltlichen als auch organisatorischen Gesichtspunkten, beraten Regisseure beim Inszenierungskonzept und beim Drehplan und können zum Teil sogar Einfluss darauf nehmen.

Can Süleyman Söm, geboren 1985, studierte Theater und Medien an der Universität Bayreuth sowie Film und Fernsehproduktion an der der Filmuniversität Potsdam. Nach Stationen in der Redaktion von Bayrischem Rundfunk und dem ARD Auslandsstudio sowie im Programmbereich des Westdeutschen Rundfunks arbeitet Söm seit 2017 bei der UFA Fiction unter anderem für die Serie ARD-Serie "Charité". Seine Schwerpunkte sind Development, Stoffentwicklung, Projektmanagement, Recherche und Marktbeobachtung.

In der Hochschul-Gesprächsreihe "Dein Beruf kommt zu uns" gibt Söm interessante Einblicke in den Alltag eines Producers und beantwort eure Fragen zu den Themen Stoffentwicklung, Drehbuch und der Verkaufbarkeit von Stoffen.

Wann: 27. Februar 2020, 13:00 Uhr
Wo: Raum Panorama, DEKRA | Hochschule für Medien

Die Veranstaltung ist öffentlich. Gäste sind willkommen. Eintritt frei.


zurück zur Übersicht