Neuerscheinung Prof. Dr. Bomnüter

Europäische Kinofilme haben Schwierigkeiten...

Am 28.03.14 ist im Nomos-Verlag die zweite Auflage des Buchs "Filmfinanzierung - Strategien im Ländervergleich" von Prof. Dr. Udo Bomnüter und Patricia Scheller erschienen.

Es ist für europäische Kinofilme nicht einfach, sich gegenüber Produktionen aus den USA zu behaupten. Die Probleme, die bei der Filmfinanzierung im Vorfeld bestehen, haben zu individuellen Strategien und Fördermechanismen geführt, die den Erfolg der einheimischen Filmindustrie nachhaltig beeinflussen.

Aktuelle Fachliteratur beschäftigt sich meistens mit nationaler Filmfinanzierung. Die Autoren Bomnüter und Scheller stellen erstmalig spezifische Finanzierungsinstrumente aus Deutschland, Frankreich und Großbritannien vor, vergleichen sie miteinander und erweitern sie um eine Betrachtung US-amerikanischer Strategien. Zusätzlich werden Optionen für europäische Koproduktionen vorgestellt.

Die Autoren werten Daten von Förderinstitutionen, Experteninterviews und Fachpublikationen aus allen vier Ländern aus. Anhand von Fallbeispielen aus der Praxis werden mögliche Filmfinanzierungsstrategien aufgezeigt. Hierbei werden auch neueste Entwicklungen, u. a. bei Steuermodellen und Mikrofinanzierungen, berücksichtigt.


zurück zur Übersicht