Masterclass von Filmemacher Ilker Catak für Studierende und Gäste aus Chicago

Ein ehemaliger Student der DEKRA Hochschule berichtete über seine Erfolge.

Welcome back! Am Freitag gab Ilker Catak, ehemaliger Student der DEKRA Hochschule und heute erfolgreicher Filmemacher, eine Masterclass. Mit Studierenden unseres Studiengangs Fernsehen und Film sowie Studierenden des Columbia College Chicago erörterte er anschaulich das Thema "Director’s Vision" und zeigte Beispiele aus eigenen Filmen. Neben den Studierenden zeigten sich auch Prof. Ted Hardin (Columbia College Chicago), Prof. Dr. Elizabeth Coffmann (Loyola Marymount Chicago) und unser Prof. Andrew Hood begeistert von der Veranstaltung, die in Kooperation mit der Akademie für internationale Bildung Bonn stattfand.

Ilkers Kurzfilm "Wo wir sind" wurde mit dem Kurzfilmpreis der Murnau­-Stiftung und dem Max-Ophüls-Preis ausgezeichnet, zudem war er für den Student Academy Award 2014 nominiert. Für seinen Film "Sadakat" erhielt er 2015 ebenfalls den Max-Ophüls-Preis. "Sadakat" gewann darüber hinaus 2015 den Deutschen Kamerapreis in der Kategorie: Kurzfilm: Schnitt (Jan Rischke).

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!


zurück zur Übersicht