Holsten auf Berlinerisch

Hamburgreise als Anerkennung für kreative Ideen

Die TeilnehmerInnen des Workshops „Kreatives Texten“ wurden für ihre innovative und freche Umdeutung der aktuellen Holsten-Werbekampagne mit einer besonderen Einladung belohnt. Die Ideen der sechs Medienmanagement-Studierenden kamen so gut an, dass Holsten und dessen Werbeagentur Philipp und Keuntje die Studierenden am 14. Januar 2014  zu sich nach Hamburg einluden.

Im Workshop Kreatives Texten hat sich die Arbeitsgruppe die aktuelle Posterkampagne der Brauerei Holsten vorgenommen, da uns das Zusammenspiel von Text und Foto außerordentlich positiv, kreativ und innovativ aufgefallen war. Darauf sind markige, nordische Dreitagebart-Kerle zu sehen, die sympathisch aber kantig wirken. Dazu wird ihnen eine ebenso markanter Satz wie „Ich red nicht so gerne. Ich sag lieber was“, oder „Ich erzähl keine Geschichten. Ich hab eine“ in den Mund gelegt. Diese hat die Gruppe zum Ausgangspunkt zu einer Neuausrichtung der Kampagne genutzt.


zurück zur Übersicht